Abholung & Lieferung wie gewohnt möglich

Beflockung entfernen

Beflockung entfernen – Flockentferner

Wie kann ich die Beflockung entfernen?

Die Beflockung oder auch genannt als Flockdruck kannst du mit dem Flockentferner, welches ein besonderes Mittel ist, eben um die Flockfolie oder die Flexfolie zu lösen, entfernen. Es macht einen erheblichen Unterschied wie groß die Fläche ist, die du versuchst zu entfernen und auf welchem Material der Druck sich befindet. Bei 100% Baumwolle Textilien ist das ganze etwas einfacher, da die Baumwolle, wenig bis gar keine Rückstände auf dem Textil, nachdem entfernen hinterlässt. Bei Textilien mit einem Mischgewebe, das heißt , Textilien die nicht nur aus einem Material sondern aus mehreren Materialien bestehen wie z.B: Baumwolle/Polyester oder bei reinen Polyester Textilien ist das ganze etwas problematischer. Da die Polyesterfasern mit dem Kleber von der Flockfolie nicht leicht lösbar sind, bleiben meistens Rückstände auf dem Textil. Da eignet es sich perfekt etwas neues drüberzudrucken. Z.b. hast du ein Trikot mit einem Sponsor, den du nicht mehr haben magst, Da entfernst du den alten Sponsor, wobei Klebrückstände auf dem Trikot bleiben, aber du bedruckst auf derselben Fläche einen neuen Sponsor oder lasst es bedrucken.

Genaue Anleitung zum Entfernen von der Flockfolie:

1. Nimm einen Flockentferner (Wenn du keinen hast, kannst du uns gerne schreiben und bei uns bestellen)und schüttele die Flasche sehr gut. Falls du Latex Handschuhe hast, empfehlen wir dir diese anzuziehen und mit Handschuhen zu arbeiten. 

2. Besprühe die bedruckte Fläche genau, die du entfernen willst .Also solltest du nicht einfach das ganze Textil besprühen, sondern nur die Fläche die du lösen willst. (Du kannst direkt auf den Druck sprühen und auch von der Innenseite vom Textil wenn es hartnäckiger ist)

3. Warte ein paar Sekunden bis die Folie sich leicht löst. Das merkst du, sobald sich die Folie etwas zusammenzieht

4. Entferne händisch oder mit einer Pinzette die Folie, indem du diese von den Ecken hältst 

5. Falls Rückstände sichtbar sind kannst du die Fläche nochmals besprühen und mit dem Textil reiben (wie im Video unten vorgezeigt) 

6. Falls du eine Transferpresse hast, kannst du die besprühte Fläche leicht anpressen und die Kleber-Rückstände lösen sich einfacher von selbst oder dasselbe kannst du auch mit einem herkömmlichen Bügeleisen machen. 

Jetzt ist der Flock, Flex oder unerwünschte andere Druck entfernt. Beflockung entfernen ganz einfach. 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest